Überblick über die Schulgeschichte

Mit der günstigen Entwicklung der deutsch-japanischen Wirtschaftsbeziehung ist auch die Bevölkerung der japanischen Gemeinde in Düsseldorf gewachsen. Dabei machte sich als dringendes Problem die Schulbildung der japanischen Kinder bemerkbar. So wurde zunächst 1960 Ergänzungsunterricht für Japanisch eingerichtet. Dennoch gibt es für die heimkehrenden Kinder Anpassungsprobleme nicht nur mit der Sprache, sondern vielmehr mit unterschiedlichen Lehrplänen. Aus solchem Anlass wächst der Wunsch nach einer japanischen Ganztagsschule, damit die Kinder später in ihrem Heimatland einen nahtlosen Anschluss an das japanische Schulsystem finden:

1960- Initiative der Eltern zur Gründung einer japanischen Ganztagsschule mit Unterstützung des Japanischen Generalkonsulats, der Japanischen Industrie- und Handelskammer sowie des Japanischen Clubs.

1971 Gründung der Schule zunächst für die Klassen 5-9 mit 43 Kindern, eröffnet im „Canisiushaus“, einem Nebengebäude der St. Antonius Kirche in Oberkassel.

1972 Anerkennung durch das Japanische Kultusministerium als Bildungsinstitut im Ausland. Neueinrichtung der Klassen 1-4 mit 90 Kindern in der Don-Bosco Schule in Oberkassel.

1973 Fertigstellung des eigenen Schulgebäudes am Niederkasseler Kirchweg.

1975 Der Anbau ermöglicht eine vergrößerte Aufnahmekapazität von 500 Kindern.

1979 Durch einen zweiten Anbau steigt die Aufnahmekapazität auf 700 Kinder. Wegen Platzmangel Auszug der Mittelschule (Kl. 7-9) vom Niederkasseler Kirchweg in das Gebäude der ehemaligen Realschule an der Lankerstraße.

1984 Einrichtung der Samstagsschule, die den Kindern, die in der Woche eine deutsche oder die Internationale Schule besuchen, ermöglicht, ihre japanische Muttersprache zu pflegen bzw. zu erlernen.

1993 Der dritte Anbau wird fertiggestellt. Steigerung der Aufnahmekapazität auf 1000 Schüler.

1995 Jubiläumsfeier zum 25-jahrigen Bestehen der Schule.

1998 Einführung der IT( Informationstechnologie )-Erziehung durch Einsatz von 27 PCs.

2001 Auf Grund verminderter Schülerzahl Wiedervereinigung der Mittelschule ( Kl. 7-9 ) mit der Grundschule ( Kl. 1-6 ) am Niederkasseler Kirchweg. Verstärkte IT-Erziehung durch Einsatz von zusätzlichen 85 PCs (ges.115 PCs). Jubiläum zum 30-jahrigen Bestehen der Schule.

JISDトップ > 本校について > Deutsch > Überblick über die Schulgeschichte
JISDサイトマップ
English Version
German Version
本サイト外のおすすめリンク集
本校へのお問い合わせ
デュッセルドルフ日本語補習校について
父母会からのご案内
本校への編入学をお考えの方へ
行事などの思い出の写真
学校での毎日のできごとを紹介
本校についての概要
日本人学校トップページ
デュッセルドルフ日本人学校 Japanische Internationale Schule in Duesseldorf e.V.